banner

40 Jahre Pfalzergruppe Herten

Die Corona-Situation ist immer noch sehr bedenklich, deshalb bleibt unser Flohmarkt bis auf weiteres geschlossen. Leider können auch noch keine Termine für 2021 bekannt gegeben werden. Sobald sich etwas ändert, werden wir es an dieser Stelle und in der Presse bekannt geben. Wir bitten unsere Kunden um Geduld und wünschen allen eine gute Zeit.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Bleiben Sie gesund
Ursula Jülle

 

1975 wird die Gruppe von ­Helga Pfalzer in Herten gegründet mit dem Ziel, zu helfen, wo es nötig ist. Helga Pfalzer erhält 1995 die Ehrennadel des Landeshelga Baden-Württemberg.

1996 verstirbt Helga Pfalzer, die Gruppe wird unter ihrem Namen weitergeführt.

Über Basare mit Gebasteltem und Handarbeiten, kostenloser Hausaufgabenbetreuung, Nachbarschaftshilfe, kam es 1990 zum Flohmarkt, der sich bis heute stets vergrößerte und einen großen Zulauf hat. Er kann in einem Gebäude, immer am selben Ort stattfinden und ist in Herten eine feste Größe. Seit Öffnung des Hertener Wochenmarktes 1995 finden in seinem Rahmen ca. 8 mal jährlich Kuchenverkäufe statt, außerdem beteiligt sich die Gruppe am Hertener Weihnachtsmarkt.

Zum festen Bestand der Gruppe gehören derzeit 25 MitarbeiterInnen, die zum Teil schon lange Jahre, einige seit Beginn dabei sind.

Als Anerkennung des sozialen Engagements wurde der Pfalzergruppe 2009 von der Bürgerstiftung der Bürgerpreis der Stadt Rheinfelden verliehen.

spruch